Marley

 

 

Diese Seite ist nur für meinen Marley auch in mir schlägt ein einfaches Mutterherz".

Wir nannten ihn nach Bob Marley, in der Hoffnung, dessen Coolness würde auf ihn abfärben nun, wir arbeiten noch dran...

Marley ist beardietypisch lebhaft und sensibel, bis jetzt noch immer ein Kindskopf, und immer wieder wickelt er mich ein mit seinem Charme und Klamauk zu Hause staune ich immer wieder darüber, was er schon alles kann - draußen macht uns sein Temperament noch oft einen Strich durch die Rechnung aber wir haben ja alle Zeit der Welt .

 

 

eine gute Welpenstube – Juli bis September 2013

Im neuen Zuhause angekommen – September 2013

Oktober bis Weihnachten – die Zeit rast

Januar 2014 und Der erste Schnee

Mein kleiner Marley ist nun ein halbes Jahr alt und wächst und gedeiht. Das Fell wird immer länger, beginnt in typischer Weise aufzuhellen, und der Schopf auf dem Kopf lässt sich nun mit einem Haarband bändigen. Bei Beardies wird eigentlich kein Fell abgeschnitten, ich möchte aber, dass meiner sehen kann, wohin er läuft, und da ich mich noch nicht dazu durchringen kann, den Blick komplett frei zu schneiden, wird Marley nun halt meist erst mal mit Haarband laufen bis er fertig entwickelt ist.

Die unteren Augenwinkel habe ich sehr früh frei geschnitten, das ist auch nicht original, aber kleine Opfer müssen sein, denn nicht nur für Marley ist es wichtig, dass er sehen kann, sondern auch für die Kommunikation mit anderen Hunden ist es sehr wichtig, die mögen nämlich keine Hunde ohne" Augen.

 

Mai 2014 und die Nordsee

 

Wir haben ein herrliches Frühjahr, ich habe einen Hund mit Palme auf dem Kopf" und hurra die Abschlussprüfung zur Hundetrainerin bestanden. Zur Belohnung zeigen wir Marley zum ersten Mal die Nordsee. Wir lieben die Nordsee, insbesondere die dänische. Wegen der strengen Hundegesetze bleibt Marley aber an der Schleppleine doch wen stört das schon...

 

Sommer 2014

 

Was für ein Wahnsinnssommer. Marley wird nun 1 Jahr alt und hat in seiner Hundeschulgruppe ein Beardiemädchen kennengelernt! Auch ansonsten fühlt er sich pudelwohl die Ostsee ist schließlich auch schön.

Man kann jetzt deutlich sehen, wie sein Fell aufgehellt ist es ist auch immer noch Babyplüsch.

 

Oktober 2014 – ein frisch gebürsteter Beardie und ein Knochen

Und noch mal Dänemark –  Hurra, wir sind wieder an der Nordsee

Januar 2014 - Marley und Barney